Meine Workshop- und Kursangebote

Aktuell dürfen keine Präsenzkurse und Workshops stattfinden. Wenn Sie sich jetzt zu meinem Newsletter anmelden, werden Sie keine Neuigkeiten und Kursankündigungen verpassen. Bis dahin können Sie mich gern kontaktieren, um Fragen zu klären oder mich und die Zentangle®-Methode näher kennenzulernen.

individuelle Workshops

Gern unterbreite ich Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot für einen individuellen Workshop in Ihren Räumlichkeiten. Sie brauchen keine Berührungsängste mit dieser Methode haben. Jeder, der einen Stift halten kann, kann sie anwenden. Es wird keine Kreativität vorausgesetzt. Menschen, die viel logisch und rational denken, werden vom Ergebnis überrascht sein.

Es gibt keine Fehler – nur Möglichkeiten

Zentangle®-Schnupperkurs

Dieser Kurs bietet einen Einblick in die Zentangle®-Methode.  Jeder kann danach selbst entscheiden, ob er die Reise mit einem Basiskurs  weiterführen möchte.

Die Kursdauer beträgt ca. eine Stunde. Ich erkläre die Philosophie der Zentangle®-Methode. Anhand der 8 Grundschritte der Methode werden wir ein wirkungsvolles Muster auf einer weißen Original-Kachel zeichnen. Der Grundkurs kostet 14€ Für die Durchführung des Kurses wird das Material beigestellt. 

Zentangle®-Basiskurs 

Mit diesem Kurs beginnt die Reise in die Zentangle®-Welt. Es ist kein Talent oder Vorkenntnisse notwendig.

Die Kursdauer beträgt ca. drei Stunden. Ich gebe eine kleine Einführung in die Ursprünge und Philosophie der Zentangle®-Methode und stelle die Materialien vor. Unter meiner Anleitung werden wir anhand der 8 Grundschritte der Methode mit vier einfachen aber wirkungsvollen Mustern auf einer weißen Original-Kachel zeichnen. Dabei werden die grundlegenden Techniken kennengelernt. Der Grundkurs kostet 55€ inkl. Materialkosten (Zentangle®-Starterpaket). Nach dem Basiskurs haben Sie alles an Wissen und das Material, um eine Zentangle®-Reise anzufangen. 

Zentangle®-Folgekurse 

in Planung

Mit einem Folgekurs geht die Reise in die Zentangle®-Welt weiter. Voraussetzung für diesen Kurs ist der Besuch eines Basiskurses bei mir oder einem anderen CZT-Trainer, um mit den Grundschritten und Begrifflichkeiten vertraut zu sein.

In einem Folgekurs werden die Kenntnisse vertieft, die künstlerischen Möglichkeiten erweitert, weitere Muster kennengelernt, auf anderen Formaten oder mit Farbe gezeichnet und ein inspirierender Kontakt zu anderen „Tanglern“ ermöglicht.

Folgende Kurse stehen zur Auswahl:

In diesem Kurs werden wir weitere Muster kennenlernen und diese miteinander verbinden und ineinander übergehen lassen. Es werden effektvolle und interessante Kompositionen entstehen.

Wir lernen ein neues Format kennen – das Zendala, Die runden Kachel  inspirieren  zu neuen Ideen im Mandala-Designs. Wir werden symmetrische als auch freie Kompositionen ausprobieren.

Wir lernen die kleinen dreieckigen Kachel, auch „3Z“ genannt, kennen. Dieses Format birgt Potential für neue Ideen und Möglichkeiten. So eignen sie sich wunderbar zur Gestaltung von Mosaiken. Bei 6 Teilnehmern entsteht ein faszinierendes Hexagon am Ende des Kurses. 

In diesem Kurs verwenden wir statt der weißen Standard-Kachel einen schwarzen Hintergrund. Dabei zeichnen wir mit Kreidebleistift und erzielen durch das Schattieren auf Schwarz interessante Effekte.

In diesem Kurs zeichnen wir auf braunem Untergrund und lernen dadurch weitere Gestaltungsmöglichkeiten kennen. Durch diese Farbkombinationen erzeugen wir das Flair der Ranaissance.

Die Kachel wirkt für sich allein durch die Muster. Das I-Tüpfelchen ist das Schattieren. Damit erzeugen wir Tiefe und Dramatik in eine Kachel.  Wir erforschen die Wirkung unterschiedlicher Schattierung bei gleichem Muster und die verblüffenden Ergebnisse. Welche Muster eignen sich besonders für effektvolles Schattieren? In diesem Kurs werden wir einige kennenlernen.

ZenGems zählt zur Zentangle-Inspired-Art (von Zentangle inspirierter Kunst). Im Kurs lernen wir wie man mit Fineliner und Buntstiften geheimnisvoll schimmernde Juwelen zeichnet. Eingefasst werden die Edelsteine mit  Zentangle-Muster.

Im Kurs lernen wir verschiedene Musterfragmente und Raster kennen, aus denen schöne Musterrapporte entstehen. Nach Fertigstellung kann man das einzelne Fragment nicht mehr erkennen, da es sich zu einem völlig neuen Gesamtbild verbunden hat, einfach überraschend.

Kontaktieren Sie mich gerne

Haben Sie Fragen zum Workshop oder den Kursen? Interessieren Sie sich für ein bestimmtes Thema eines Folgekurses? Ich beantworte gern Ihre Fragen und freue mich auf eine Kontaktaufnahme.